Start | Aktuell


 Herzlich Willkommen! Das Haus St. Rupert in Traunstein liegt im Südosten der Erzdiözese München und Freising, 40 km von Salzburg entfernt.

Das Bildungsprogramm im Haus St. Rupert ist seit jeher biblisch geprägt. Unter "Angebote" finden Sie aktuelle Tages-, Abend- und Wochenendkurse zu unterschiedlichen biblischen Themen, außerdem Reisen in biblische Länder. Verschiedene Referentinnen und Referenten möchten Sie mit ihrer Begeisterung für die Heilige Schrift anstecken und dazu beitragen, dass ein Leben in Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität nach biblischem Vorbild gelingt.

Außerdem können Sie das Haus gerne für eigene Seminare nützen. Frau Schneider, Leiterin des Tagungs- und Beherbergungsbetriebs, berät Sie gerne und heißt Sie mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unserer Jugendstilvilla mit modernen Gästezimmern, großem Park mitten in Traunstein und guter regionaler Küche herzlich willkommen.

In Vorfreude, Sie kennen zu lernen,

Dr. Christine Abart, Pastoralreferentin für Bibelpastoral

Aufgrund von Covid-19 (Coronavirus) und den dazu bestehenden Vorgaben der Staatsregierung finden derzeit in der Erzdiözese München und Freising keine Veranstaltungen und Fortbildungen statt. Da die auch anschließend nötigen Auflagen zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten bei den noch bis Sommer geplanten Kursen im Programm "Bildung und Besinnliches im Haus St. Rupert in Traunstein" nur schwer oder gar nicht umsetzbar wären, sind diese abgesagt.

Weitere Veranstaltungen ab September finden Sie demnächst hier. Sie dürfen Sich auf neue Veranstaltungsideen, ein breites Spektrum an biblischen Themen und viel Gelegenheit zu Begegnungen und Austausch freuen.

Um auch in der veranstaltungsfreien Zeit in Kontakt zu bleiben, besteht nach den Pfingstferien donnerstags um 19.00 Uhr die Möglichkeit zu ONLINE BIBELGESPRÄCHEN. Nähere Angaben finden Sie unter ANGEBOTE. Bitte melden Sie sich unter CAbart@sankt-rupert.de an.

Diverse biblische Impulse finden Sie außerdem unter DOWNLOADS auf dieser Seite.

Zudem empfehlenswert:

Bibelwerk-Chefin Dr. Katrin Brockmöller zu Plagen und Apokalypse in der Bibel. Gott straft nicht durch Corona:
https://www.domradio.de/themen/corona/2020-03-31/gott-straft-nicht-durch-corona-bibelwerk-chefin-zu-plagen-und-apokalypse-der-bibel

Wo ist der Sinn? Prof.in Dr. Eva-Maria Faber in Chur, Mitglied der Kommission für Theologie und Ökumene der Schweizer Bischofskonferenz zum Coronavirus:
http://www.bischoefe.ch/dokumente/dossiers/coronavirus-kommentare-commentaires/coronavirus-toek

Mut statt Entmutigung - Gedanken zur Coronakrise von Monsignore Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer des Bischöflichen Hilfswerks Misereor:
https://blog.misereor.de/2020/03/18/die-coronakrise-unaufhaltbare-katastrophe-oder-notwendige-unterbrechung/?_ga=2.188933352.2101439164.1587478656-1866759764.1587478656

Für Zuhause in der Coronakrise - Sonntagslesungen mit Impuls:
https://www.bibelwerk.de/verein/was-wir-bieten/sonntagslesungen/lesungen-fuer-die-zeit-in-der-corona-krise/



UNSER NÄCHSTES ANGEBOT

Bibelgespräch online

Texte aus dem Matthäusevangelium – Impulse und Austausch

Covid-19 hat vielerlei Herausforderungen mit sich gebracht. Kirchliches Leben war plötzlich Sache der „Hauskirche“ und damit den Anfängen der Versammlungen von Jesus-Begeisterten, wie sie die Evangelien beschreiben, erstaunlich nahe. Gute und vielfältige Ideen zur Gestaltung von Ritualen und Hausgottesdiensten entstanden und sollen auch künftig nicht verloren gehen.
Zaghaft und unter schwerwiegenden Auflagen starten Gottesdienste und spirituelle Veranstaltungen in kirchlichen Einrichtungen wieder. Die Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln wird aber auch die Angebote der Erwachsenenbildung noch längere Zeit prägen. Daher bietet dieses Angebot die Möglichkeit, von zuhause aus über biblische Themen ins Gespräch zu kommen. Die Online-Konferenzen ermöglichen immerhin Blickkontakt und Gespräche in der Runde. Neben Biblischen Impulsen zu ausgewählten Texten aus dem Matthäusevangelium ist Zeit für Ihre Beobachtungen und Fragen.

Die Teilnahme an einzelnen Terminen ist gut möglich.
Bitte melden Sie sich formlos per Mail an CAbart@sankt-rupert.de an. Sie erhalten kurz vor Veranstaltungsbeginn die Zugangsdaten und Zugangsbeschreibungen.

Start Donnerstag, 18.06.2020, 19:00 Uhr
Ende Donnerstag, 18.06.2020, 20:30 Uhr
Referenten Dr. Christine Abart
Sonstiges Bitte formlos bei CAbart@sankt-rupert.de anmelden.
Kosten Kostenfrei
Anmeldung bis Dienstag vor der Veranstaltung

Veranstaltungen zur Bibel, ihrer Umwelt, Reisen in biblisch relevante Länder, Bibel mit Musik und Tanz und vieles mehr unter "Angebote".