Start | Aktuell


Herzlich Willkommen! Das Haus St. Rupert in Traunstein liegt im Südosten der Erzdiözese München und Freising, 40 km von Salzburg entfernt.

Das Bildungsprogramm im Haus St. Rupert ist seit jeher biblisch geprägt. Unter "Angebote" finden Sie aktuelle Tages-, Abend- und Wochenendkurse zu unterschiedlichen biblischen Themen, außerdem Reisen in biblische Länder. Verschiedene Referentinnen und Referenten möchten Sie mit ihrer Begeisterung für die Heilige Schrift anstecken und dazu beitragen, dass ein Leben in Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität nach biblischem Vorbild gelingt.

Neben den Kursangeboten finden Sie diverse biblische Impulse unter DOWNLOADS auf dieser Seite.

Außerdem können Sie das Haus gerne für eigene Seminare nützen. Frau Schneider, Leiterin des Tagungs- und Beherbergungsbetriebs, berät Sie gerne und heißt Sie mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Jugendstilvilla mit modernen Gästezimmern, großem Park mitten in Traunstein und guter regionaler Küche herzlich willkommen.

In Vorfreude, Sie kennen zu lernen,

Dr. Christine Abart, Referentin für Bibelpastoral


Aktuelles

Unsere Biblischen Angebote können derzeit wie geplant im Haus St. Rupert stattfinden. Außerdem gibt es weiterhin Online-Veranstaltungen. Wir nützen die digitalen Ressourcen auch, um auswärtige Referentinnen und Referenten, zum Beispiel aus dem Heiligen Land, einzubeziehen. In Bezug auf die Eindämmung der Corona-Pandemie setzt das Haus St. Rupert derzeit auf Eigenverantwortung.

Im Juli 2022 hat das Kath. Bildungswerk Traunstein e.V. die Verwaltung unserer Kurse übernommen.
Das erleichtert unsere Arbeit sehr. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Geschäftsstelle, allen voran unsere bisherige Sekretärin Heidi Schlicht, sind von Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr
und am Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0861-69495 oder per Mail an 
info@kbw-traunstein.de für Ihre Wünsche und Anmeldungen erreichbar.



UNSER NÄCHSTES ANGEBOT

Christlich-Jüdischer Dialog (Online-Reihe)

Ausgewählte Texte der Tora aus jüdischer Sicht
Mit Tamar Avraham – live zugeschaltet aus Jerusalem

Die Tora ist die Heilige Schrift des Judentums schlechthin. Tamar Avraham gibt Einblicke in die lange Tradition Jüdischer Schriftauslegung und eröffnet neue Zugänge zu den ersten fünf Büchern der Bibel.

Weitere Termine: 26.1.2023 und 23.2.2023, jeweils 19.00 – 20.30 Uhr.

In Kooperation mit dem Erzbischöflichen Ordinariat München und dem Kath. Bildungswerk Traunstein e.V.

Die Teilnahme an einzelnen Abenden Ihrer Wahl ist gut möglich. Den Link zum Zoom-Treffen erhalten Sie als Angemeldete einige Tage vor der Veranstaltung.

Start Donnerstag, 08.12.2022, 19:00 Uhr
Ende Donnerstag, 08.12.2022, 20:30 Uhr
Referenten Mag. Tamar Avraham, Dr. Christine Abart
Kosten Kostenbeitrag 5,00 Euro pro Abend
Anmeldung bis Dienstag 06.12.2022

Weitere Veranstaltungen zur Bibel, ihrer Umwelt, Reisen in biblisch relevante Länder, Bibel mit Musik und Tanz und vieles mehr finden Sie unter "Angebote".